DRK im Einsatz bei der UEFA EURO 2024

Anpfiff! Die Fußball-Europameisterschaft der Männer startet am 14. Juni in Deutschland – und das DRK stellt mit seinen ehrenamtlichen Einsatzkräften in den Spiel- und Trainingsstätten den Sanitätsdienst. Darüber hinaus wird es an vielen weiteren Veranstaltungen rund um die EM für die notfallmäßige medizinische Versorgung verantwortlich sein. Aus diesem Grund stellen wir im Folgenden umfangreiche Kommunikationsvorlagen für den Einsatz des DRK zur Verfügung. Zudem finden sich in unseren FAQ alle wichtigen und wissenswerten Informationen zu den allgemeinen Themen, zur Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie zur Nutzung von Logo- und Markenrechten.


Vorlagen Kommunikation

In unserem Kommunikationspaket sind insgesamt sieben Motive mit unterschiedlichen Botschaften rund um den Einsatz bei der Fußballeuropameisterschaft enthalten. Im Fokus steht dabei vor allem das Ehrenamt.

Die Vorlagen sind für folgende Medien verfügbar: Social Media, Webseite, Signatur, Plakate, Postkarten und Onlinebanner und können über den jeweiligen Link im folgenden PDF in Canva abgerufen und bei Bedarf individualisiert werden. 

PDF Vorlagen CANVA

Sollten Sie Fragen zu den Vorlagen haben oder auch andere Medien oder Formate benötigen, kontaktieren Sie uns gerne. 

Zudem würden wir uns freuen, wenn Sie in Ihrer Kommunikation die Hashtags #einRotesKreuz und #TeamDRK bzw. #TeamEhrenamt nutzen, damit wir gemeinsam unter diesem Motto auftreten. 

Videos

Passend zu den Kommunikationsvorlagen haben wir vier kurze Videos im Hoch- und Querformat erstellt, die Sie im Folgenden als einen Clip (Formate 16:9 und 9:16) oder einzeln herunterladen und anschließend gerne für Ihre Kommunikation verwenden können. 

Ganzer Einsatz bei der UEFA EURO 2024!
- Formate 16:9 und 9:16 

Ehrenamt? Ehrensache! 
- Formate 16:9 und 9:16 

Denn wir wissen, was wir tun. 
- Formate 16:9 und 9:16 

Am Rand und trotzdem mittendrin! 
- Formate 16:9 und 9:16 

 

 

Häufige Fragen

Welche Aufgaben erfüllen die Einsatzkräfte des DRK?

Das DRK ist Leistungserbringer im öffentlich-rechtlichen Rettungsdienst und hat sich zur Mitwirkung im Zivilschutz des Bundes und im Katastrophenschutz der Länder (zusammenfassend „Bevölkerungsschutz“ genannt) bereiterklärt. 

Die Einsatzkräfte sind sowohl für die Gesundheit der Zuschauer als auch der Sportler auf dem Platz verantwortlich und leisten im Rahmen des Sanitätsdienstes medizinische Versorgung und Betreuung von Erster Hilfe bis hin zur notfallmedizinischen Versorgung. Allgemein gilt, dass Veranstalter, Polizei, Feuerwehr, Sicherheitskräfte, Sanitäts-, Rettungs- und Betreuungsdienste, öffentliche Gesundheitsversorgung u.v.a. eng zusammenarbeiten müssen, um den Risiken, die aus der Veranstaltung entstehen, effektiv begegnen zu können.

Was müssen Verbände in ihrer Kommunikation allgemein beachten?

Die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des DRK und seiner Gliederungen darf ausschließlich nicht kommerzielle Zwecke verfolgen.

Allgemein gilt: Die Planung im Bereich Marketing und Kommunikation gliedert sich in drei Phasen mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Formaten. 

  • Phase 1: Vor der Europameisterschaft

  • Phase 2: Während der Europameisterschaft

  • Phase 3: Nach der Europameisterschaft 

Im Rahmen dieser Phasen haben wir folgendeKommunikationsschwerpunktefestgelegt:

  • DRK-Sanitätswachdienst im Einsatz bei der UEFA EURO 24 (im Stadion, bei den Spielen & Trainings)

  • Ehrenamtliche unterstützen auch bei vielen anderen Veranstaltungen (Public Viewing, örtlichen und regionalen Festen etc.)

  • Engagierte des DRK leisten Erste-Hilfe, retten Leben, sind Ansprechpartner vor Ort

  • Engagierte des DRK sind essenziell für die Umsetzung von Großveranstaltungen in Deutschland

  • In Gefährdungslagen oder Katastrophen hilft unser Bevölkerungsschutz (Bereitschaften stehen parat)

Die allgemeine Kommunikation zum Einsatz des DRK bei der UEFA EURO 2024 hat mit bereits mit dem Weltrotkreuz-Tag am 08. Mai sowie der offiziellen Pressekonferenz am 13. Mai begonnen. 

Was müssen Verbände in ihrer Kommunikation seitens der Veranstalter beachten?

Unter Beachtung von § 21 - 23 des Vertrages ist es den DRK-Landesverbänden und seinen Untergliederungen, ausgegliederten Körperschaften und anderen von ihm in Anspruch genommenen Erfüllungsgehilfen in jeglicher Hinsicht untersagt, ohne vorherige Abstimmung und ausdrückliche Freigabe durch die DRK-Pressestelle (vor und nach dem Einsatz) bzw. durch die DRK-Koordinierungsstelle UEFA EURO 2024 (während des Einsatzes) eine eigene aktive oder reaktive Medienarbeit zu leisten.

Dem DRK ist es gestattet, an jedem Veranstaltungsort in den Bereichen der allgemeinen Zugänglichkeit, audiovisuelle Medien aufzunehmen. Hierzu ist vorab eine verantwortliche Person zu benennen, welche gemäß den Akkreditierungsrichtlinien akkreditiert sein muss. Die Erstellung der audiovisuellen Medien erfolgt auf eigene Kosten. Die Freigabe zur Verwendung erstellter Inhalte liegt ausschließlich bei der Pressestelle im DRK-Generalsekretariat (vor und nach dem Einsatz) und bei der DRK-Koordinierungsstelle UEFA EURO 2024 (während des Einsatzes).

Grundsätzlich ist die Nutzung von Logo und Name der UEFA EURO 2024 für die Kommunikation im Rahmen der Kooperation, (d.h. beim DRK-Einsatz im Rahmen des Turniers) nach den allgemeinen Designvorgaben erlaubt. Dabei gilt zu beachten dass diese nur von involvierten Gliederungen genutzt werden sollte. Eine Ausnahme sind hier die allgemeinen Kommunikationsvorlagen (siehe Styleguide). Das Logo und der Name der UEFA EURO 2024 dürfen nicht für kommerzielle Zwecke genutzt werden. Dazu zählen Spendenaufrufe, Dienstleistungen. etc.pp. Davon ausgenommen ist die Bewerbung und Ehrung des Ehrenamts (insbesondere des Sanitätsdienstes beim Deutschen Roten Kreuz). Darüber hinaus ist es untersagt, in öffentlichen Vorträgen und Publikationen, z.B. auch auf Social Media Kanälen, Power-Point-Präsentationen, etc. Logos und Marken der UEFA und der EURO 2024 GmbH zu verwenden. Die DRK-Gliederungen, in denen sich eine Spielstätte befindet, sind berechtigt, ein Host City Logo, bereitgestellt durch die UEFA, im Kontext der Erbringung der vertraglichen Leistung zu verwenden. Unterscheidung zwischen dem allgemeinem UEFA EURO 2024 Logo mit DRK (Generalsekretariat) sowie Host City Logo, welches den jeweiligen Gliederungen in den Spiel- und Trainingsstätten vorbehalten ist.